Warum soviele Mischlinge hier?


Öfters erreichte mich per Mail die Frage:

"Warum werden soviele Mischlinge und so wenige Chihuahuas auf der HP vorgestellt?"

Dies hat mehrere Gründe:

1. Viele Chis werden von privat (aber auch von dubiosen Händler und Züchtern- also bitte da vosichtig sein) direkt über Anzeigenportale vermittelt.
Privatpersonen die ihre Hunde mit Hilfe der Chihuahua Nothilfe vermitteln wollen bzw. Unterstützung wollen, nehmen bitte direkt Kontakt auf über info@chihuahuanothilfe.de

2. Viele Chis in Tierheimen/ Auffangstationen werden vom Bild weg adoptiert. So kommt es gar nicht dazu, dass sie hier auf der HP vorgestellt werden. Hier ist Facebook aktueller:


3. Es gibt sicher viele Chihuahuas, die ein Zuhause suchen, aber hier durch die Chihuahua Nothilfe sollen keine Züchter unterstützt werden, die ihre nicht zuchttauglichen oder alten Chihuahuas oder Hunde aus "Überproduktion" loswerden wollen.

4. Es gibt Tierschützer und Vereine, die Rassehunde von Vermehreranlagen freikaufen/ kaufen und diese Hunde vermitteln. Diese Vereine nehmen natürlich gerne Chihuahuas auf. Sie wollen sie auf eigene Faust vermitteln. Es ist dann nicht gestattet, diese Hunde auf HPs oder in Foren vorzustellen.
Die Chihuahua Nothilfe würde diese Hunde aber auch nicht vorstellen und bei der Vermittlung helfen, weil wir absolut gegen diese Machenschaften sind!
Bitte glauben sie dieser "Tierschutzmasche" nicht, wenn sie lesen ..."Chihuahua Hündin, 2-4 Jahre, aus Zucht entlassen...sucht ein Zuhause..."

Kein Züchter entlässt junge Hunde einfach aus der Zucht! Diese Hundehändler unter dem Deckmantel des Tierschutzes zahlen den Vermehrern Geld

Die Chihuahua Nothilfe holt Hunde aus Tötungen, Tierheimen und nimmt private Notfälle in die Vermittlung auf. Wie es eben sein sollte, beim echten Tierschutzgedanken.

5. Wir sind keine Rassisten.
Wenn ein kleiner Hund in Not ist und wir gerade Platz frei haben, helfen wir. Was wären wir für Tierschützer, wenn wir nur Chihuahuas aufnehmen und wenn wir gerade keinen wissen der in Not ist bzw. gerade keinen Hilferuf für einen Chihuahua erhalten oder der Chi schon anderweitig Hilfe bekommt, dann gar keinen Hund aufnehmen würden?
Nur einer Handvoll Chihuahuas zu helfen und anderweitig die Hände in den Schoß zu legen und nichts zu tun reicht uns nicht.

6. Mixe haben es einfach schwerer und gerade deshalb werden hier immer wieder kleine Mixe vorgestellt die sich zu einem Chi auch als Zweithund eignen.


  Hier unsere süße Lina als Beispiel, die eine tolle Mix Hündin ist.